Am 8. Dezember wurde im Freiruum erstmals der Freiruum Markt durchgeführt. Die 1700 m2 grosse Eventhalle verwandelte sich in einen Indoor-Weihnachtsmarkt mit rund 40 Ausstellern, Live Musik, einer Tanzeinlage der Zuzukids und diversen Workshops für Gross und Klein.

Türöffnung um 14.00 Uhr

Die Halle füllte sich bereits vor 14.00 Uhr und die Besucher schienen ganz gespannt, was die Aussteller alles zu verkaufen hatten. Das Angebot war gross und alles andere als das Typische was man an anderen Weihnachtsmärkten findet.

Die Aussteller

Von handgefertigtem Schmuck, Accessoires und Taschen über Delikatessen wie Olivenöl, Schoggicreme, hausgemachte Liköre und Konfitüre war alles vorhanden. Produkte aus aller Welt zierten die Tische der Aussteller. Selbstgefertigte Handwerke aus Stahl und Holz, oder gar Künstler mit Ihren eigenen Bildern, machten den Markt zu einem vielseitigen Erlebnis.

Winterliches kulinarisches Angebot

Das alltägliche, kulinarische Angebot im Freiruum wurde passend zur Winterzeit ergänzt mit Raclette und Glühwein. Der Hunger nach dem Einkaufen am Weihnachtsmarkt war gross und so füllte sich auch die Markthalle mit zahlreichen Besuchern die sich durchs vielseiteige Food-Angebot kulinarisch verwöhnen liessen. Im Kraftmarkt lief der Backofen für die Guetzliwerkstatt heiss. Gross und klein backte und verzierte hier fleissig Kekse! Für die Grossen, gabs ausserdem frischen Glühwein dazu.

Parkour Workshops im Sportbereich

Im Sportbereich durfte man sich über eine Vielzahl neuer Besucher erfreuen und die kostenlosen Parkourworkshops, geleitet durchs Parkour-Team aus Baar, stiessen auf grosses Interesse und Begeisterung bei den Besuchern. Wer weiss, vielleicht wird im Freiruum noch der eine oder andere Ninja Warrior geboren!

Basteln, tanzen, geniessen!

Für die kleinen Besucher lohnte sich ein Besuch an diesem Tag im Freiruum doppelt. Von Kerzenziehen über Kinderschminken sowie ein Arts und Crafts Workshop an dem sie tolle Weihnachtsgeschenke basteln konnten, das Angebot war gross und stiess bei gross und klein auf grosse Begeisterung! Die Zuzukids luden um 18.00 Uhr zum gemeinsamen Zumbatanzen ein und die unplugged Coverband ChillUrBase bereicherte den Event mit Live Musik und weihnächtlicher Stimmung.

Alle Jahre wieder!

Wie heisst es in einem bekannten Weihnachtslied so schön? „Alle Jahre wieder“. Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten Weihnachtsmarkt im 2020 und danken allen, die uns an diesem Tag im Freiruum besucht haben! Wir wünschen eine schöne Adventszeit, frohe Festtage und jetzt schon einen guten Start ins 2020!